Wenn die Tage so kurz sind, dass man kaum Tageslicht abbekommt.

Wir alle kennen den langen Winter: kalt, ungemütlich und viel zu dunkel. Morgens steht man im Dunkeln auf, nachmittags kommt man im Dunkeln nach Hause und zwischendurch fragen wir uns: war es heute überhaupt schonmal hell?

Die Spielplätze in Berlin sind fast alle nicht beleuchtet und so frage ich mich immer, wie ich nach der Kita eine abwechslungsreiche Beschäftigung für Joschi sicherstellen kann, ohne den ganzen Nachmittag zu Hause zu hocken. Das ist oft gar nicht so einfach, zumal in der aktuellen Coronazeit ja auch viele Aktivitäten ausfallen.

Für gewöhnlich gehen wir einfach trotzdem raus. Wir haben einen Hund – Charlie, ein Beagle – und müssen von daher sowieso jeden Nachmittag einen großen Spaziergang machen, ganz egal, ob es regnet, schneit oder schön draußen ist. Das ist aber auch immer sehr schön, nur kann man Hunde auch nicht mit auf den Spielplatz und zu den wenigsten Indoor-Aktivitäten mitnehmen. Am Wochenende haben wir es in einem Kindercafé versucht. Es wäre wohl besser gewesen, wenn wir vorher angerufen hätten, denn es war ein Kindergeburtstag dort und somit auch kein Platz mehr für uns.

Natürlich ist das alles nicht wirklich problematisch, denn wir können ja auch zu Hause spielen, Bücher anschauen oder auch mal eine kurze Serie gucken. Viel schöner ist es doch aber, wenn Kinder mit anderen Kindern spielen können und im Idealfall können sich die Eltern dann auch mal kurz zurücklehnen. Wir haben tolle Freunde mit einem Kind genau in Joschis Alter, daher können wir uns auch einfach mit ihnen treffen, quatschen, einen Kaffee trinken und die Kinder toben lassen. Wenn das mal nicht geht, werden wir halt kreativ: mal wird das Kinderzimmer zur Höhle umgebaut und mal darf der kleine beim Kochen helfen. Wir machen auch mal Hausarbeit zusammen oder tanzen zu lauter Kindermusik.

Wir hoffen trotzdem, dass es bald wieder länger hell ist und wir die Nachmittage draußen auf dem Spielplatz verbringen können oder längere Ausflüge machen können, auch nach der Kita oder der Arbeit. Es ist doch etwas anderes, wenn Joschi sich richtig austoben konnte. Dann dauert das Einschlafen auch nicht, wie gerade so oft, eine Stunde oder mehr und es ist einfach viel schöner, wenn es länger hell ist.

Habt ihr tolle Spielplatzempfehlungen? Wir sind immer auf der Suche nach neuen tollen Spielplätzen.

 

Viele liebe Grüße

Julia von baeli

Hinterlasse einen Kommentar

Baeli Tipp

Nachhaltig, praktisch, schön. Das ist baeli.