Unser neuer Partner für Nachhaltigkeit: Eco2Grow

Wir versuchen bei baeli unseren Teil dazu beizutragen, dass Fast Fashion nachhaltiger wird, indem wir alle Babysachen, die ihr bei uns kauft, ganz einfach wieder zurückgeben könnt, wenn sie zu klein werden oder sie euch nicht mehr gefallen. Wir bereiten sie dann auf und verwenden sie als Second Hand Produkte weiter oder spenden sie, wenn sie nicht mehr zu unserem Shop passen.

Wir versenden eure Bestellungen in Papiertüten anstelle von sperrigen Paketen und packen die Produkte in Seidenpapier anstatt Folie, um bei euch so wenig wie möglich Müll anfallen zu lassen und versenden unsere Produkte mit DHL schon heute klimaneutral.

Da wir aber alle wissen, dass Klimaneutralität heute eigentlich nicht mehr ausreicht, um die Erderwärmung nachhaltig zu verlangsamen, haben wir mit unserem neuen Partner Eco2Grow einen ersten Schritt in die richtige Richtung getan: ab sofort könnt ihr als Kund:innen für gerade mal 50 Cent pro Bestellung dafür sorgen, dass eure Bestellung klimapositiv geliefert wird!

Wie funktioniert das?

Eco2Grow hat zwei Partnerprojekte: Aufforstung in Nicaragua und die Einrichtung sauberer Kochstellen in Myanmar. Warum beides sinnvolle Projekte sind, ob euer Beitrag dort auch ankommt (Spoiler: klar kommt er, sonst hätten wir uns diesen Partner nicht ausgesucht 😉 ) und vieles mehr über die Ziele von Eco2Grow findet ihr hier:

https://www.eco2grow.com/myanmar

https://www.eco2grow.com/nicaragua

Eco2Grow ist genau wie wir ein junges Startup mit großen Zielen – daher passen sie super zu uns und wir freuen uns total auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Paul, Niklas und Konrad.

Habt ihr Fragen dazu oder wollt ihr mehr Infos? Dann gebt gerne Bescheid 😊

 

Viele liebe Grüße

Julia von baeli

Hinterlasse einen Kommentar

Baeli Tipp

Nachhaltig, praktisch, schön. Das ist baeli.